Gaststätte “Zum alten Bahnhof” Reitzenhain

Die Gaststätte „Zum alten Bahnhof“ befindet sich wie der Name schon sagt, im alten Bahnhofsgebäude von Reitzenhain, einem OT von Marienberg. Der Gasthof liegt direkt an der Fernverkehrsstraße B174. Trotz des vielen Verkehrs kann man in der gemütlichen Gaststube entspannt sitzen und Mittag oder Abendbrot genießen. Auch für Wanderer oder Skifahrer, die das Gebiet öfter nutzen, ist die Gaststätte eine beliebte Anlaufstelle.

Postkarte Gaststätte Zum Alten Bahnhof Bahnhof Reitzenhain Postkarte
 

Bereits seit 1875 besteht der Bahnhof direkt vor der tschechischen Grenze und war zur damaligen Zeit der höchstgelegene Normalspurbahnbahnhof in Ostdeutschland (778,223 m ü NN). Von Chemnitz nach Chomutov verlief einst die Bahnlinie und anfangs wurden hauptsächlich Güter und verschiedene Waren per Zug transportiert. Die zuständigen Eisenbahngesellschaften wechselten mit der Zeit immer wieder, aber der Transport von Gütern und Personen blieb gleich. Ebenso bestand seit Beginn an die Möglichkeit der Einkehr im Bahnhofsgebäude Reitzenhain für eine kurze Verschnaufpause, damit man etwas gegen Hunger und Durst unternehmen konnte. 

Mittlerweile ist der Bahnhof nicht mehr in Takt und die Bahnstrecke ist stillgelegt. Im Januar 1994 wurde der Güterverkehr auf dem Bahnhofsgelände eingestellt und 4 Jahre später schließlich auch der Personenverkehr. Die Gaststätte jedoch besteht weiterhin. Seit stolzen 25 Jahren liegt die Aufgabe der Bewirtung von Durchreisenden, Wanderern und Fernverkehrsfahrern bei Familie Hausstein, die die Gaststätte mit Leib und Seele betreiben und schon ein viertel Jahrhundert die Türen für alle Freunde leckeren Essens öffnen.

Ecktisch in der Gaststätte Zum alten Bahnhof Vereinszimmer eingerichtet mit Tischen

Gaststube Thekenbereich udn Stammtisch
 

Die gemütliche Gaststube lädt Gäste von nah und fern zum Verweilen und Entspannen ein. In uriger Umgebung kann man herzhafte Hausmannskost genießen und bei schönem Wetter die Landschaft rings um das Bahnhofsgelände bewundern. Zahlreiche Wanderwege und im Winter gespurte Loipen durch die Wälder des Erzgebirges locken zahlreiche Gäste in das Grenzgebiet. Die geräumige Gaststube bietet genügend Platz für Besucher und für größere Veranstaltungen steht außerdem noch ein weitläufiger Nebensaal zur Verfügung. Auch Feierlichkeiten und Feste können im alten Bahnhof ausgetragen werden. Das Vereinszimmer bietet Platz für bis zu 40 Gäste und auch im Gastraum finden sich bei Bedarf noch weitere Plätze. Je nach Anlass werden die Tische liebevoll dekoriert, so dass man seine Feierlichkeiten in einem schön geschmückten Ambiente feiern kann.

Vereinszimmer geschmückt für GeburtstagGeschmücktes Vereinszimmer Tische in U-Form

Doch damit noch nicht genug. Auch für Feiern in den heimischen vier Wänden bietet der Gasthof „Zum alten Bahnhof“ einen tollen Party-Service an. Für die nähere Umgebung besteht die Möglichkeit, sich warme Speisen, kalte Platten, leckere Desserts sowie Aufläufe und Fingerfood liefern zu lassen. So kann man die privaten Feierlichkeiten genießen, ohne Stress in der Küche zu haben. Ein individuelles Angebot kann man sich telefonisch oder vor Ort machen lassen.

Nähere Informationen zum Gasthof „Zum alten Bahnhof“ wie Öffnungszeiten oder Anfahrt finden Sie unter http://www.gaststaette-reitzenhain-erz.de/index.html.